Die Top-Trends der Werbung im Jahr 2016

Werbung findet nicht im luftleeren Raum statt, sonder ist abhängig von gesellschaftlichen Strömungen und Veränderungen, der wirtschaftlichen Lage der Konsumenten und orientiert sich am tatsächlichen Bedarf der Verbraucher. Wir listen hier ein paar Faktoren auf, die im Jahr 2016 die Werbung bestimmen werden und in diesem Jahr die Top-Trend der Werbung sind:

  • – Applaus für neue Helden: Viele Menschen haben das Vertrauen in ihre Führer verloren und sind auf der Suche nach neuen Antworten von neuen Führern. Neue Führer, die die Gesellschaft erneuern und verändern werden gewinnen den Respekt und das Vertrauen der Massen.
  • – Neue, totale Technologie: Neue Technologien entwickeln sich schnell und kommen auch immer schneller beim Verbraucher an. Künstliche Intelligenz und die Vernetzung von immer mehr Geräten sind Trends, die in diesem Jahr den Einzug in die Wohnungen der Konsumenten halten. Die Smartwatches und intelligente Haustechnik sind Beispiele für solche Techniken, die unadtvscreenser Leben verbessern sollen.
  • – Achtsamkeit und Aufmerksamkeit: Achtsamkeit und Aufmerksamkeit sind für viele Leute zu einer Le
    benseinstellung geworden und wird in allen Lebensbereichen umgesetzt. Verbraucher beschäftigen sich mehr mit ihrer direkten Lebensumgebung, aber auch mit gesellschaftlichen Themen, Politik und dem Verhalten der Menschen untereinander.
  • – So viel zu tun, aber so wenig Zeit: Der Lebensstil der Verbraucher wird immer geschäftiger. Technologien, die uns eigentlich Arbeit abnehmen und vereinfachen sollten nehmen darin immer mehr Raum ein und überwinden immer mehr Grenzen in unserem Leben. Die Trennung zwischen Arbeitsplatz und Wohnung wird z.B. durch neue Technologien immer weiter aufgeweicht.
  • – Das neue Interesse am Alter: Konsumenten beschäftigen sich mehr mit den Folgen des Alters und zeigen einneues Interesse daran. Gesunde Ernährung, medizinische Produkte und Vorsorge, aber auch neue Wohnkonzepte spielen eine Rolle.
  • – Wirkliche Individualität: Leute wollen bewusst anders sein und sich vom Mainstream abheben und fragen Informationen zu diesem Bereich nach, aber auch konkrete Produkte und individuelle Lösungen.
  • – Flexible Ökonomie: Konzepte, Ideen und Möglichkeiten einer flexiblen Ökonomie sind bei den Verbrauchern angekommen. Verbraucher sind offen für neue Geschäftsmodelle, Freelance Tätigkeiten, neue Zahlungsmittel und Zahlungsmethoden und vieles mehr.